Fondsadministration

Optimiertes und reaktives Asset Service Management

Optimiertes Asset Management

Durch den demografischen Wandel gewinnt die private Altersvorsorge an Bedeutung, während das öffentliche Rentensystem in den Hintergrund rückt. Die Anleger verlangen zunehmend nach nachhaltiger Finanzierung und alternativen Anlagen, wodurch die Investmentfondsbranche sich gezwungen sieht, ihre Prozesse zu optimieren und in immer kürzerer Zeit immer mehr Innovationen hervorzubringen.

Diejenigen Akteure, die sich die Möglichkeiten der digitalen Transformation zunutze machen, um neue Produkte und Dienstleistungen schnell und effizient anzubieten und gleichzeitig einen hohen Servicestandard beizubehalten, sind am besten aufgestellt, um den Lohn für ihre Bemühungen zu ernten.

OLYMPIC Banking System bietet Instituten die nötige Flexibilität, Skalierbarkeit und Konnektivität, um ihre Servicing-Prozesse für eine höhere Kundenzufriedenheit zu optimieren und gleichzeitig die Betriebskosten zu minimieren.

SIE VERTRAUEN UNS

Vorteile

 

Integriertes Fondsmanagement in Echtzeit

 

Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen

KYC- und AML-Kennzahlen sowie Anlagevorgaben und regulatorische Beschränkungen werden automatisch in Workflows integriert, sodass alle ausgeführten Tätigkeiten die wichtigsten Vorschriften vollständig erfüllen.

Flexibilität

Mit unserer umfangreichen, parametergesteuerten Lösung können Institute schnell auf neue Geschäftsgelegenheiten reagieren und neue Produkte, wie von neuen und bestehenden Kunden gewünscht, innerhalb kürzester Zeit auf den Markt bringen.

Gemeinsame Datenbasis

Die vollständig integrierte, synchrone Verwahrung und Fondsbuchhaltung reduzieren die Betriebskosten und verringern das Fehlerrisiko – ein Abgleich ist nicht nötig.

Agilität

Eine skalierbare und integrierte Lösung mit optimierten Prozessen reduziert die Komplexität erheblich und steigert die betriebliche Effizienz. Durch Online-Zugriff auf Fonds- und Portfolioinformationen haben die Mitarbeiter mehr Möglichkeiten und werden produktiver.

Umfassendes Asset Management

OLYMPIC Banking System bietet Fondsverwaltern eine integrierte Lösung, die über den gesamten Anlagenmanagement-Lebenszyklus ideal auf die Bedürfnisse ihrer Kunden zugeschnitten ist:

Online-Konsultation
Die Fondsdaten können online von Dritten abgerufen werden – sei es der Vermögensverwalter, der die Echtzeitpositionen der Vermögenswerte eines Fonds (Bewertung, Performance, Anteile von Finanzinstrumenten) ansehen möchte, oder der Fondsadministrator, der die Vermögenswerte oder Verbindlichkeiten des Fonds (Aktionärsverzeichnis, Zeichnungen, Rückkäufe und Dividendenausschüttungen) überwachen will.

Synchronisierte Ansicht und Datenquelle
Transaktionen in der Verwahrung und Fonds-Hauptbuchführung werden automatisch synchronisiert, sodass keine doppelte Buchführung nötig ist. Vermögenswertpositionen in der Verwahrung bieten eine zentrale Datenbasis.

Breites Sortiment an Fondsvehikeln
Viele verschiedene Fondsarten werden unterstützt: Dachfonds, mehrere Anteilsklassen, Master-Feeder-Fonds, Geldmarktfonds, offene Fonds, Pensionsfonds usw.

Automatisierte NAV-Berechnung
Transaktionsbuchungen können, basierend auf dem Annahmeschluss eines Fonds, automatisch eingefroren werden. Fondsportfolios werden mithilfe von individuell auf die jeweiligen Fondsprospektanforderungen zugeschnittenen Angebotsquellen neu bewertet. Für bestimmte Fondsarten (z. B. Geldmarktfonds) können spezielle Bewertungsmethoden verwendet werden. Automatische Gebührenberechnungen basieren auf vorab erfassten und rotierenden Gebührenkonditionen, die für jeden Fonds mit anpassbaren Formeln festzulegen sind.

Anlagevorgaben
Die Anlagevorgaben eines Fonds werden während der Transaktionsverarbeitung und regelmässig/sporadisch überwacht, sei es fondsspezifisch, regulatorisch, ESG-bezogen oder firmenintern.

Transferstelle
Bei der Verarbeitung von Zeichnungs-/Rückkauf- und Wechselaufträgen wird der Annahmeschluss des Fonds berücksichtigt. Fondsaufträge werden nach Betrag verwaltet, einschliesslich der automatischen Zuweisung verbleibender Rundungseinheiten. Für den Vermögensverwalter werden Berichte erstellt.

Gebühren und Provisionen
Die Fondsgebühren einschliesslich der Vermögenswert-basierten Servicegebühren, Rückübertragungen und Bestandsprovisionen werden automatisch berechnet und gezahlt.