Kredite und Hypotheken

Optimierte Prozesse für eine einfache und intuitive Kreditvergabe

Eine reibungslose Kreditvergabe

Die Verwaltung von Darlehen und der damit verbundenen Workflows ist für viele Institute zu einer komplizierten Angelegenheit geworden, die äusserst aufwendige Anpassungen von Technologien und Ressourcen erfordert. Heutzutage sind es die Kreditnehmer gewohnt, ihre täglichen Bankgeschäfte digital erledigen zu können. Daher erwarten sie einen einfachen und intuitiven Ablauf und die Flexibilität, jederzeit und auf verschiedene Weisen einen Kredit beantragen zu können. Im Hinblick auf Kreditvergaben herrschte schon immer ein starker regulatorischer Druck, und das wird ein Schwerpunkt bleiben.

Technologische Weiterentwicklungen können Finanzinstituten helfen, ihre betriebliche Effizienz zu steigern, ihre Kosten zu senken und dadurch ihre Belastung zu verringern. Eine integrierte Technologielösung kann komplexe Kreditvergaben unterstützen und lenken, indem sie Prozesse, Workflows und Datenübertragungen automatisiert. So können Banken und Finanzinsitute auf die Bedürfnisse der Kreditnehmer eingehen.

SIE VERTRAUEN UNS

“Wir sind äusserst anspruchsvoll, wenn es darum geht, welche Bankendienstleistungen wir unseren Kunden anbieten, und wir wollten sichergehen, dass wir die richtige Lösung wählen. Wir nahmen die verfügbaren Lösungen genau unter die Lupe und kamen zu dem Schluss, dass das OLYMPIC Banking System perfekt zu unseren gegenwärtigen und zukünftigen Anforderungen passt.”

– Anatole Manirakiza,

CEO von Banque Burundaise pour le Commerce et l’Investissement (BBCI)

Vorteile

 

Ein ganzheitliches, kundenorientiertes, digitales Kreditmanagement aufbauen

 

Niedrigere Betriebskosten

Vollständig integrierte Kreditverarbeitungs-Workflows reduzieren die Betriebskosten und verringern das Fehlerrisiko.

Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen

Regulatorische Beschränkungen werden automatisch in Workflows integriert, sodass die ausgeführten Tätigkeiten alle wichtigen lokalen oder internationalen gesetzlichen Bestimmungen vollständig erfüllen.

Flexibilität und Skalierbarkeit

Eine skalierbare und integrierte Lösung sowie optimierte Prozesse reduzieren die Komplexität erheblich und steigern die betriebliche Effizienz.

Kanalübergreifend und in Echtzeit

Beleihungswert und Nutzungsdaten werden in Echtzeit aktualisiert und können problemlos über jedes Gerät abgerufen werden.

Flexibilität

Mit dem umfangreichen, parametergesteuerten System können Institute schnell auf neue Geschäftsgelegenheiten reagieren, neue Kreditarten mit einer kürzeren Markteinführungszeit anbieten und den Kreditbewilligungsprozess beschleunigen. Die Anweisungen sind parametergesteuert, um eine nahtlose Übertragung zwischen verschiedenen Anspruchsberechtigten zu ermöglichen.

Ökosystemkonnektivität

Verbinden Sie all Ihre Kreditbezogenen Workflows mit den gewünschten digitalen Kanälen und Dritten.

Optimierte End-to-End Workflows

OLYMPIC Banking System bietet eine integrierte Lösung in einem Zugangspunkt, die perfekt auf die Bedürfnisse von Banken und Finanzinstituten eingeht.

Vollständig integrierter Kreditlebenszyklus
Mit unserer Lösung können Sie den gesamten Kreditvergabeprozess vom Antrag bis zur Bewilligung verwalten, Verträge erzeugen, Neuverhandlungen leiten, Konten automatisch eröffnen und die Begleichung von Zahlungsverzügen und Forderungseinzugsverfahren verwalten. Durch die Erhebung aller nötigen Finanzdaten können verschiedene Amortisationspläne simuliert und verwaltet werden. Darüber hinaus können Sie Auszahlungen mit verschiedenen Methoden verwalten, Fälligkeiten automatisch verarbeiten, vorzeitige Rückzahlungen abwickeln und die entsprechenden Gebühren und Provisionen einziehen.

Dokumentenmanagement
Dokumentbezogene Workflows können nach Kreditart verwaltet werden. Die für jede Phase des Kreditbearbeitungszyklus erforderlichen Dokumente werden automatisch aufgeführt. Dokumentenüberprüfungen können automatisiert werden, um zur nächsten Phase des Lebenszyklus überzugehen.

Unterstützung bei allen Kreditarten
Prozesse für sämtliche Kreditarten werden optimiert und automatisiert: Einzel- und Unternehmenskredite, Verbraucherkredite, Lombardkredite, Hypotheken, Konsortialkredite usw. Sie können für die jeweilige Kreditart spezifische Modelle festlegen.

Operatives Risikomanagement
Die regulatorischen Auflagen nach IFRS 9 werden über den gesamten Lebenszyklus integriert und lokale regulatorische Anforderungen berücksichtigt. Zudem können die mit einem Konto verbundenen Kreditlinien und -fazilitäten wie Zinssätze, Cross-Lending oder Cross-Collateralization sowie Rückstellungen, Wertminderungen und Kreditumgliederungen verwaltet werden.

Gebühren und Provisionen
Gebühren werden automatisch nach Kreditart berechnet. Der dazugehörige Prozess kann vollständig, je nach Vertragsart und Kunde, angepasst werden. Devisen und Zinsen werden synchron oder asynchron verwaltet.

Sicherheitenmanagement
Bestimmen und verwalten Sie Sicherheiten einschliesslich Lagerscheinen, Hypotheken, Versicherungsanleihen und Portfolios.