Zahlungen und Überweisungen

Innovative Lösungen zur Zahlungsverarbeitung

Die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale steigern das Wachstum

Zahlungen sind ein sehr dynamischer Bereich des Marktes. Zahlungsdienstleister müssen ihre Betriebsmodelle auf den neuesten Stand bringen, um im Hinblick auf Kosten und Preise wettbewerbsfähig zu bleiben. Der Wettbewerb im Bereich des digitalen Zahlungsverkehrs, vor allem im Zusammenhang mit Open Banking, ist eine grosse Herausforderung hinsichtlich der Technologie, Vorschriften und Kapazitäten für die Abwicklung grosser Mengen. Für ein zukunftsfähiges Geschäftswachstum ist es daher unerlässlich, neue Einnahmequellen zu erschliessen.

Der Zahlungsverkehr ist stark reglementiert und steht unter genauer Beobachtung. Die Minimierung von Risiken bei der Zahlungsverarbeitung ist daher ein entscheidender Bereich, in dem die Technologie Kosten und Prozesse optimieren kann. Das gilt besonders für komplexe Bereiche wie grenzüberschreitende Zahlungen, Multi-Zahlungsaufträge oder B2B-Zahlungen.

Die Befriedigung der zunehmenden Nachfrage nach sofortigen digitalen Zahlungen ist ein weiterer wichtiger Faktor für ein kreatives, anwenderfreundliches Kundenerlebnis bei Zahlungen. Finanzinstitute müssen eine solide und skalierbare Plattform nutzen, die die nötige Konnektivität und Flexibilität zum schnelleren Anbieten neuer Produkte und Dienstleistungen ermöglicht, um sich in diesem schnelllebigen Umfeld zu behaupten.

SIE VERTRAUEN UNS

“Uns wurde schnell klar, dass zwar die Faster Payments-Regeln einfach sind, der Prozess und die Technologie sind es jedoch nicht. Jedes Zahlungssystem verwendet eine eigene Mitteilungsart. ERI musste sein Olympic Banking System – zum ersten Mal überhaupt – in Einklang mit dem Faster Payments-Standard (ISO20022) bringen. Wir erhielten die ganze Zeit über hervorragende Unterstützung. BFC Bank wurde sogar als das Faster Payments-Mitglied mit der besten Verfügbarkeit im ganzen Vereinigten Königreich bezeichnet, ein tolles Kompliment auch für uns. Wir haben nicht einen Test verpasst, obwohl wir durch die COVID-19-Pandemie sehr unter Druck standen. Zahlungstests können aus der Ferne oder vor Ort durchgeführt werden. Ausserdem ist ERI unschlagbar, was die Kosten und Effizienz angeht.”

– David Young,

COO von BFC Bank

Vorteile

 

Digitale Zahlungsverarbeitung in Echtzeit

 

Geringere Betriebskosten

Vollständig integrierte Zahlungsverarbeitungs-Workflows reduzieren die Betriebskosten und verringern die Fehlergefahr.

Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen

Regulatorische Beschränkungen werden automatisch in Workflows integriert, sodass die ausgeführten Tätigkeiten alle wichtigen Gesetze und Vorschriften vollständig erfüllen.

Flexibilität

Mit dem umfangreichen, parametergesteuerten System können Institute schnell auf neue Geschäftsgelegenheiten reagieren und neue Produkte mit einer kürzeren Markteinführungszeit anbieten.

Ökosystemkonnektivität

Verbinden Sie all Ihre zahlungsbezogenen Workflows mit den erforderlichen digitalen Kanälen und mit Dritten (Clearing-Systeme oder -Anwendungen). Das System passt sich auch an lokale und internationale Protokolle an, zum Beispiel SWIFT, SEPA, Faster Payments (UK), GPI, Sic, EuroSic, SIMT, STET-CORE, RTGS, MEPS und viele weitere.

Flexibilität und Skalierbarkeit

Eine skalierbare und integrierte Lösung sowie optimierte Prozesse reduzieren die Komplexität erheblich und steigern die betriebliche Effizienz. Durch die Verbindung mit Drittanbieterlösungen können grosse Mengen an Zahlungen erfasst und verarbeitet werden. Unternehmenskunden können von sicheren Massendownloads von Zahlungsanweisungen profitieren.

Optimierter End-to-End-Zahlungslebenszyklus

OLYMPIC Banking System bietet eine integrierte Lösung in einem Zugangspunkt, die perfekt auf die Bedürfnisse von Zahlungsdienstleistern zugeschnitten ist.

Unterstützung bei allen Zahlungsarten
Zahlungen können als Barzahlung, per Scheck, Kredit- oder Debitkarte, als elektronische Überweisung oder Lastschrifteinzug verarbeitet werden. Darüber hinaus können Sie Überweisungen hoher Beträge, Daueraufträge, Interbank- und Massenzahlungen verwalten und Zahlungsabwicklungs-Hubs für internationale Konzerne integrieren.

Kartenmanagement
Mit unserer Lösung können Sie physische oder digitale Kredit-, Debit- und Prepaid-Karten verwalten, Karten personalisieren und den Lebenszyklus sowie alle Ereignisse bezüglich der Kartenausstellung zusammen mit Ihren Partnern verwalten und Rabatte und Gebühren regeln.

Abwicklung und Integration von Zahlungsströmen
Der gesamte Zahlungsabwicklungs-Lebenszyklus und die Anspruchsberechtigten (Zahlender und Begünstigter) können vom Einleiten der Zahlung über die Ausführung bis hin zur vollen Begleichung verwaltet werden. Sie können unsere Lösung in lokale Clearing-Systeme integrieren, Verarbeitungsströme über verschiedene Kanäle einschliesslich Geldautomaten und POS verknüpfen und Vorfälle, Zahlungsverzüge und Meldeverfahren abwickeln.

Regulatorisches und operatives Risiko
Die regulatorischen Einschränkungen nach PSD2 können ebenso integriert werden wie Sanktions-Screenings einschliesslich AML, Terrorismusfinanzierung und Überprüfungen auf Wirtschaftskriminalität (Worldcheck). Zudem können Deckungsprüfungen durchgeführt werden.

Gebühren und Provisionen
Gebühren werden automatisch nach Zahlungsart mit einer vollständig anpassbaren, parametergesteuerten Methode berechnet.

Mobile und Instant-Zahlungen
Workflows für die Zahlungsverarbeitung in Echtzeit werden automatisiert.