Beratung

Kundenorientierte Beratung zu Anlagen

Eine kundenorientierte Herangehensweise an Anlagen

OLYMPIC Banking System ermöglicht es Beratern, innovativ zu sein und ihre individuelle Vorgehensweise bei der Kundenbetreuung mithilfe einer hochmodernen Technologie, die alle lokalen und nationalen Vorschriften zum Anlegerschutz erfüllt, zu vertiefen.

Advisoryunterbreitet Anlagevorschläge passend zu den konkreten Zielen ihrer Kunden, die sie mit der Zeit anpassen. Nahtlose Workflows ermöglichen reibungslose Interaktionen und den Austausch von Informationen und beschleunigen die Akzeptanz durch die Kunden.

SIE VERTRAUEN UNS

“Wir haben sehr anspruchsvolle Kunden, und viele der von uns angebotenen Produkte erfordern eine hohe Detailgenauigkeit. Wir haben uns für ERI als unseren zukünftigen Plattformpartner entschieden, weil die Lösung international erfolgreich eingesetzt wird und das Produkt einen sehr grossen flexiblen Funktionsumfang bietet.”

CEO der Warwyck Private Bank Ltd

Vorteile

 

Individuelle Anlageberatung

 

Compliance-Risiken reduzieren

Regulatorische Beschränkungen werden automatisch in Workflows integriert, sodass die ausgeführten Tätigkeiten alle wichtigen Vorschriften vollständig erfüllen. Die Eignung für die Ziele und Einschränkungen der Kunden wird gewährleistet.

Flexibilität im Umgang mit Kunden

Sie haben Zugriff auf Marktdaten-Feeds und ein breites Sortiment an Anlageklassen, damit Ihre Kunden von der fachkundigen Beratung Ihres Instituts profitieren können.

Anlagevorschlag-Lebenszyklus optimieren

Unsere Lösung deckt den gesamten Anlagevorschlag-Lebenszyklus ab, von der Analyse bis zur Annahme durch den Kunden.

Umfangreiches Ökosystem

Dank der integrierten Portfoliomanagement-Funktionen können Sie das Serviceangebot für den Kunden erweitern.

Fachkundige Beratung sichert und vergössert das Vermögen Ihrer Kunden

OLYMPIC Banking System bietet Finanzberatern eine integrierte Front-to-Back-Lösung in einem Zugangspunkt, die über den gesamten Lebenszyklus hinweg perfekt auf die Bedürfnisse der Kunden eingeht:

Anlagevorschlag-Lebenszyklus
Sie analysieren und präsentieren eine übersichtliche, konsolidierte Darstellung der Finanzsituation des Kunden: Stammdaten, Risikoprofil, aktuelle Positionen und Engagements. Berater können den am besten geeigneten Anlagevorschlag unterbreiten und fachkundige Anlageberatung basierend auf dem Kundenprofil bieten. Zu den Kalenderfunktionen für Berater gehören unter anderem das Festlegen von Aufgaben, Ertragszahlungsterminen, Fristen für die Unterzeichnung von Dokumenten usw. Dokumente, die vom Kunden unterzeichnet werden müssen, werden automatisch nachverfolgt.

Analyse der Vermögensportfolios des Kunden
Kundenrisikoprofile und Beobachtungslisten des Instituts werden bei der Erstellung detaillierter Anlagevorschläge, die dem Kunden die Entscheidung erleichtern, berücksichtigt. Vermögensallokationen werden auf der Grundlage von Portfoliomodellen angeboten. Abweichungen zwischen Portfolios und Modellen werden analysiert und die Portfolios neu ausgerichtet. Sie können verschiedene Performance-Analysen vornehmen, Marktveränderungen vorwegnehmen und Eignungsrisiken verwalten.

Überwachung des Kundenportfolios
Sie sorgen dafür, dass die Vermögenswerte an den vorgegebenen Zielen und dem vom Kunden und dem Institut akzeptierten Risikoniveau ausgerichtet sind. Unstimmigkeiten werden auf dem Dashboard des Beraters angezeigt.

Simulation und Berichterstattung
Sie können Portfoliosimulationen für potenzielle Kunden erstellen, Performance-Berichte und -Abrechnungen erzeugen und Produktkataloge und online abgerufene Finanzmarktdaten weiterleiten.

Auftragsmanagement
Auftragsvorschläge erfordern die schriftliche Genehmigung des Kunden. Das Back-Office übernimmt die Auftragserfassung. Sie können Empfehlungslisten (Kaufen, Halten, Verkaufen) weitergeben und ausstehende Aufträge verwalten.

Audit
Der Prozess wird durchgängig kontrolliert und überwacht, und es wird ein vollständiges Prüfprotokoll erstellt.

Konforme KYC -Prozesse
Die Einhaltung der MiFID II- und FATCA-Richtlinien sowie der Anti-Geldwäsche-Vorschriften (AML) wird gewährleistet.